Privat-News von Dahlien-Rolf
Aktualisiert am Montag, 2. Oktober 2017, um 2:13 Uhr
NEWS
Montag, der 2. Oktober 2017

Uralt-Dahlie, Mister Unverwüstlich,
und
mein Oktober 2017-Dahlien-Rätsel.

Der "Dahlienspruch des Tages" (Nr. 367):
"Ich stampfe voller Wut,
die Stürme taten meinen Dahlien nicht gut."

2. Ohtober: Das fragen mich viele: "Ist die "White Aster" (1879) wirklich die älteste Dahlien-Züchtung?" - Natürlich nicht. Die "White Aster" ist lediglich die älteste noch vorhandene Dahlien-Züchtung. Es gab selbstverständlich schon vorher Sorten, die aber verschollen oder nicht mehr identifizierbar sind. +++ Ich habe mir einen schönen Schnupfen eingefangen. Man sollte auch bei diesen Temperaturen nicht "Mister Unverwüstlich" spielen und mit einem T-Shirt draußen herumlaufen. +++ Florian schickte mir eine Mail aus dem australischen Adelaide: "Rolf, ich habe mir eine ganze Reihe von Knollen der Baum-Dahlie "Dahlia imperialis" zugelegt. Welchen Pflanzabstand soll ich nehmen?" --Da die "imperialis" ziemlich hoch wird (über 3 Meter) und üppige Seitenstiele hat, empfehle ich als Abstand 100 bis 120 cm. +++ Die richtige Lösung bei meinem September-Rätsel war: C) "Septembersonne". Es wurden 3.434 richtige Lösungen abgegeben.

Und das ist meine Frage beim Oktober-Gewinnspiel:

Wer war der Züchter der 3 Meter hohen Dahlie "Kalinka"??

A) Gerhard Rabin
B) Jürgen Kalinka
C)
Otto Wolff