Privat-News von Dahlien-Rolf
Aktualisiert am Mittwoch, 1. März 2017, um 5:07 Uhr
NEWS
Mittwoch, der 1.März 2017

Die "Dahlia tenuicaulis", meine Monats-Dahlie,
und
mein März 2017-Dahlien-Rätsel.

Der "Dahlienspruch des Tages" (Nr. 359):
“Fünf meiner Knollen sind verfault,
da habe ich böse aufgejault.“

1. März: Unnahbare Dahlie?? Heute entschlüsselt eine Zeitung blühende Botschaften („Mit welcher Blume sage ich was?“). Der Kommentar zur Dahlie: „Die Dahlie gilt als unnahbar. Wer sie verschenkt signalisiert damit: „Ich brauche noch Zeit“.“ -  Noch Fragen??? +++ Mancher Dahlien-Fan sucht die Baum-Dahlie „Dahlia tenuicaulis“. Ein ausführliches Pflanzen-Porträt über diese Dahlie findet man übrigens im DDFGG-Jahrbuch vom Jahre 1997/98 auf den Seiten 138 bis 140. Dort steht unter anderem: „Unter den Baum-Dahlien ist die „Dahlia tenuicaulis“ die einzigste heimische Spezies in Mexiko. Sie ist leicht von der „Dahlia excelsa“ und „Dahlia imperialis“ zu unterscheiden. Durch ihre durchgehend kleinere Blattgröße (27 bis 43 cm lang, nicht 50 bis 90 cm). Auch hat die „Dahlia tenuicaulis“ einen ziemlich schlanken, holzigen Stengel, welcher kaum 2,5 cm Durchmesser erreicht (Die anderen Baum-Dahlien haben  4 bis 10 cm Durchmesser). In Mexiko blüht sie vom August bis Oktober.“  -  Man lernt nie aus….. +++ Als „Dahlie des Monats“ präsentiere ich euch die „Gelbe Akita“ (Dekorativ-Dahlie; gelb/rot gesprenkelt; Blüte: 21 cm; Höhe: 100 cm; Züchter: Panzer, Deutschland, 2006). Seit Jahren schon gehört die chrysanthemenförmige „Akita“ zu den absoluten Traum-Dahlien. (Übrigens, Akita ist eine japanische Stadt im Nordwesten der Hauptinsel Hondo). Jeder wirkliche Dahlien-Fan kennt dieses braunrote Juwel mit hellen Spitzen (Züchter: Ohta, Japan, 1978). Ein purpurne Variation ist die wunderschöne „Vancouver“ (Züchter: Wijk, Niederlande, 1999). Auch die „Akita gelb“ ist ein echter Hingucker (mit ihren dezenten roten Marmorierungen). Inzwischen gibt es auch eine schneeweiße und eine reingelbe „Akita“ geben. Da will man sich doch die gesamte „Akita“-Familie für den Garten zulegen….. +++ Ich habe weitere Dahlien-Bücher aufgestöbert:
 
Zur Abwechslung mal ein russisches Dahlienbuch:
Georginy, Zalivskij, Moskau 1954, 139 Seiten
 
Oder wie wär's mit einem ungarischen Dahlienbuch?
Daliaskert, Bobiss-Selmeczy, Budapest 1971, 132 Seiten
 
Und noch 2 deutsche Bücher:
Georginen, Albert W. Zimmermann, Breslau 1823
Die Beschreibung und Cultur der Georginen, Päonien u. Amaryllis, J.E. Reider, Ulm 1834

+++ Die richtige Lösung bei meinem Februar-Rätsel war: A) Dahlie "Loki Schmidt". Es wurden 3.604 richtige Lösungen abgegeben.

Und das ist meine Frage beim März-Gewinnspiel:

In welchem Jahr wird der Dahliengarten Hamburg 100 Jahre alt?"

A) 2040
B) 2035
C)
2020