Dahliengarten Hamburg 2003

Es hat genützt: Der Dahliengarten ist geschützt....

„Jetzt tanzen wir aber eine Polonaise durch unsere Anlage.“ Der Jubel-Grund: Seit Oktober 2002 steht der Dahliengarten Hamburg unter Denkmal-Schutz. Danke an die Stadt Hamburg! Danke an den Hamburger Senat! Und ein besonderes Dankeschön für die Mühe und das grosse Engagement des Denkmalschutzamts (Eine Abteilung der Hamburger Kultur-Behörde).


Mexiko-Hitze: Für die Dahlien spitze.....

Was war das für eine Rekord-Saison im Jahre 2003! Über 250.000 Besucher wanderten fasziniert und begeistert durch unsere Anlage. Und dann diese wochenlangen Sauna-Temperaturen im Juli und August (In den Beeten hatten wir in der Sonne über 50 Grad!). Da fühlten sich unsere 14.227 Mexikanerinnen pudelwohl. Sie erreichten ungeahnte Höhen und Blüten-Durchmesser. Unsere sechs Wassersprenger liefen fast ohne Unterlass werktags und am Wochenende (12.000 Liter pro Stunde)! Unser geschaffter "Sprengmeister" Gerd schwitzte und stöhnte: "Oft weiss ich gar nicht mehr, was heute für ein Tag ist."


Morgenstund: Da ging‘s rund....

Wer zu spät kommt, den bestraft der Dahliengarten..... Morgenmuffel hatten bei unserer Saison-Eröffnungs-Show am 18.Juli 2003 das Nachsehen. Es gab eine tolle Gratis-Verlosung: Fünf herrliche Dahlien-Sträusse für die ersten Besucher, plus fünf Dahliengarten-Poster, fünf "Dahlien-Atlas" mit Widmung und zwei Flaschen Dahlien-Likör. Sie waren in wenigen Minuten weg. Also liebe Dahlien-Freunde, das nächste Mal den Wecker stellen.....


Die Kleinen: Wenn Sie weinen.....

Die kleine Göre Nina Huckner (4 Jahre) lief heulend auf mich zu: "Hallo, Gärtner, ich muss eine ganz, ganz grosse Dahlie haben. Mein Papi will mich unbedingt fotografieren. Für euren Wettbewerb "Kind mit Dahlie“, schluchzte sie. Da darf man doch einmal schwach werden. Ich schnitt eine riesige Dahlien-Blüte von der "Emory Paul" ab (Durchmesser: 36 cm). "Oh, ist die schön", freute sich Nina. "Da gewinnen wir sicher einen Preis."

Hunderte von wunderschönen Fotos lagen auf meinem Schreibtisch. Selten fiel uns die Festlegung der 20 Gewinner so schwer....


Top: Unser Dahlien-Shop.....

Dahliengarten-Kiosk-Besitzer Güldenpfennig („Güldi“) machte Dahlien-Fans froh (Und alle anderen Besucher sowieso). Wir hatten im Jahre 2003 einen einmaligen Dahlien-Shop. Unser Angebot:

- Dahliengarten Hamburg-Video-Film
- Dahlien-Likör
- Rezepte für Dahlien-Salat und Dahlien-Pralinen
- Dahlien-Atlas
- 21 Seiten Broschüre "100 Tipps und Tricks für Dahlien-Freunde"
- Dahliengarten Hamburg-Postkarte
- Bestell-Formulare für 100 Dahlien-Sorten
- Dahliengarten Hamburg A3-Foto
- Dahliengarten Hamburg A4-Foto

Das Saison-Fazit: „Der Dahlien-Shop „brummte“ wie verrückt.....“


An allen Orten: Sorten, Sorten.....

Wo endet noch einmal unsere Rekord-Flut? Vor 12 Jahren präsentierten wir noch 180 Sorten, jetzt sind wir bereits bei der rekordverdächtigen Zahl 432 angelangt. Wieder kamen 51 neue Namen dazu. Erstmals in der Geschichte des Dahliengarten Hamburg hatten wir in der Garten-Mitte auf Sommer-Blumen verzichtet und alles mit Dahlien bepflanzt. Der grosse Vorteil: Volle Blüte bis in den späten Herbst hinein.


Ganz klar: Auf zum Dahlien-Seminar.....

Das war wahrscheinlich auch eine Welt-Premiere. Und etwas für mutige und lernbegierige Dahlienfreunde. Wir führten in der Saison erstmals 5 Gratis-Dahlien-Seminare durch. Pro Seminar war die Teilnehmer-Zahl auf 15 Personen beschränkt (Wir hatten jeweils über 400 Anfragen!!). Und so sah der Zeitplan und das Programm aus:

14.30 Uhr: Treffpunkt und Begrüssung der Teilnehmer auf dem Betriebsplatz Dahliengarten Hamburg
Bis 15.00 Uhr: "So lagert man Dahlien richtig" (Wir zeigten unsere Lager-Räume Keller und Boden). - "So macht man Stecklinge" (Praxis-Vorführung). "So teilt man Knollen richtig" (Praxis-Vorführung).
15.00 Uhr bis 15.45 Uhr: Führung durch den Dahliengarten Hamburg. Dabei demonstrierten wir in der Praxis:
"So pflanzt man Dahlien"
"So bindet man Dahlien an"
"So putzt man verblühte Dahlien aus"
"So düngt man Dahlien"
"So wässert man Dahlien"
"So trickst man für grössere Dahlien-Blüten"
"So halten Dahlien-Schnittblumen länger"
Hätten Sie‘s gewusst: Duften Dahlien? - Welche Farben gibt es nicht bei Dahlien-Blüten? - Zu welcher Pflanzen-Familie gehören die Dahlien?
"So teilt man die Dahlien in 10 Klassen ein"
"So bekämpft man Schädlinge und Krankheiten bei Dahlien"
"So züchtet man Dahlien"
"So kann man Dahlien bestellen"
"So gräbt man Dahlien nach dem Frost aus"
15.45 bis 16.00 Uhr: Kaffee-Pause im Restaurant "Stadion-Eck" (direkt neben dem Dahliengarten). Getränke und Verzehr zahlten die Teilnehmer.
16.00 bis 16.15: Vorführung des Video-Films "Die 12 Monate des Dahliengarten Hamburg"
16.15 bis 16.30 Uhr: Schriftliche Dahlien-Prüfungs-Fragen
16.30 Uhr: Überreichungen der Seminar-Urkunden an die Teilnehmer plus umfangreiches Info-Material über Dahlien.

Und nach jedem Seminar das Gleiche: Total begeisterte Teilnehmer und „Standing Ovations“ bei der Verabschiedung.


Eine Dreiviertel-Stunde: Die grosse Garten-Runde.....

Unser toller Service bei unseren 23 Gratis-Dahlien-Führungen in der Saison 2003: Im Namen der Gartenbau-Abteilung Altona begrüssten wir den Leiter jeder Führungs-Gruppe mit einem herrlichen Dahlien-Strauss und schenkten ihm eine Panorama-Aufnahme unserer Anlage. Alle Teilnehmer erhiellten eine fünfseitige Info-Mappe (Garten-Plan 2003, Kurzinfo Dahliengarten, "Häufige Besucher-Fragen", Dahlien-Pflege-Tipps, die "10 Dahlien-Klassen"). Und zum Schluss der 45 minütigen Führung wurde unter allen Teilnehmern ein "Dahlien-Atlas" mit persönlicher Widmung von mir verlost.

Ein Service, den Sie garantiert in keiner anderer Garten-Anlage erhalten!


Rot und Weiss: Wappen macht Fotografen heiss.....

Unsere Gärtner Claudia und Gerd hatten ein riesiges, viel fotografiertes Hamburg-Wappen mit roten Impatiens- und silbernen Seneccio-Pflanzen in unser Mignon-Beet gezaubert. Da blieben aber alle unsere Besucher stehen....


21 Seiten: Tipps für alle Dahlien-Zeiten.....

Ein Riesen-Renner an unserem Kiosk (Dahlien-Shop): Meine 21 Seiten-Broschüre „100 Tipps und Tricks für Dahlien-Freunde“. Ich hatte sie in ein paar Nächten zusammengestellt. Die Nachfrage übertraf alle Erwartungen.


Der Himmel blau: Die grosse Dahlien-Schau.....

Am 17.August 2003 ging unsere grosse Info-Show über die Bühne. Wie beim Dahliengarten schon gewohnt, war alles optimal vorbereitet: Mein gesamtes Team war am Sonntag vor Ort: Claudia, Gerd, Achim, Herbert, Thies und meine Wenigkeit beantworteten gerne alle Dahlien-Fragen.
3.000 (!!) Info-Blätter zum Mitnehmen lagen aus. Mit den Rubriken: "Dahlien-Pflege-Tipps", "So macht man Stecklinge", "So lagert man Knollen", "Garten-Plan 2003", "Kurzinfo Dahliengarten", "Der Garten der Rekorde", "Die 10 Dahlien-Klassen", "Der Dahliengarten im Internet" und vieles andere mehr.
Damit wir nicht in die Bredouille kamen, hatten wir 2.000 Stimmzettel für unsere 11.Publikums-Wahl bereitgelegt.
Zehn Flaschen Dahlien-Likör, 200 Dahlien-Pralinen und Dutzende Schüsseln Dahlien-Salat (Danke Claudia!!) konnten die Dahlien-Fans probieren.
Kinder malten ihre Lieblings-Dahlie (Unter kundiger Anleitung unserer Dahlien-Malerin Maren Van den Bussche-Lassen).
Tolle Show-Gestecke, Dahlien-Sträusse und eine riesige blumige Dahlie (80 mal 80 cm) zauberten Claudia & Gerd für die Tausende von Besuchern.


Gewogen: Bis sich die Waage-Federn bogen.....

Na, und was gibt‘s über unsere grosse Kinder-Gratis-Tombola am 7.September in der Saison 2003 zu berichten. Mit einem Satz: Sie war suuuuuuuuper!! Einiges von meinem Notiz-Zettel:

Als ich um 5.00 Uhr morgends von meiner Wohnung in Barmbek Richtung Dahliengarten aufbrach, musste ich mir das Wort "Sch....." verkneifen. Es goss wie aus Kübeln. Das konnte ja heiter werden. Und das wurde es auch: Heiter, sonnig, windstill. Du bist ein Schatz, Petrus!!
Zuerst stand unsere lustige Waage-Aktion ("Eine Dahlien-Blume pro 10 Kilo") auf dem Programm. "Aber Herr Gartenchef, soviel kann ich doch niemals wiegen", meinte die eine oder andere Dame leicht errötend." - "Freuen Sie sich doch, dann bekommen Sie mehr Dahlien....."
Ein Jubeln und ein Jauchzen. Ja, Kinder können sich noch richtig freuen. 154 (!!) Spielsachen wurden bei unserer Tombola verteilt. Im Dauerstress: Die Los-Verteiler Rolf Ruschke und meine Wenigkeit. Und an der Ausgabe-Stelle Claudia und Sven.

Wie gesagt, strahlende Kinder-Augen sind durch nichts zu toppen.....


Dahlien gemalt: Der Senator strahlt.....

Und hier meine Berichts-Notizen von unserer grossen Dahlien-Taufe „Umwelt-Senator Peter Rehaag“ (Cactus-Dahlie; orange; 170 cm; Züchter. Jürgen Wagschal/Reinbek):

Punkt 15 Uhr 18 goss der Senator ein Taufglas mit Original-Elbwasser aus Övelgönne über seine Dahlie.
An Medien habe ich registriert (vielleicht habe ich einige übersehen): TV NDR "Hamburger Journal", TV HH1", Radio "90,3", "Hallo Elbe", "Luruper Nachrichten" und "Vorelbe-Wochenblatt".
Drei charmante Wetterfrösche verkündeten für das "Hamburger Journal" die Aussichten für heute: Unser Chef der Gartenbau-Abteilung Altona, Hans-Ulrich Peuser, Dahlien-Züchter Jürgen Wagschal und unsere Claudia.
Ein riesiges Sonderlob für unsere Kreativ-Abteilung Claudia und Gerd. Das Tauf-Gesteck und das blumige Hamburg-Wappen habt ihr phantastisch gestaltet.
Unsere Dahlien-Malerin Maren Van den Bussche-Lassen moderierte gekonnt das NDR-Abend-Programm an ("Guten Abend, Hamburg").
Da wurde ich gleich mehrere Mal rot. Als der Altonaer Bezirksamts-Leiter Hinnerk Fock unsere Anlage und mich in seiner Begrüssungs-Ansprache in höchsten Tönen lobte.
Er knipste mit der Presse um die Wette: Unser Volkspark-Boss Harald Bialek.
Über sein Kommen freue ich mich immer besonders: Ehrengast Dr.Gütter, Bau-Dezernent des Bezirksamts Altona. Er hat stets ein offenes Ohr für die Belange des Dahliengarten Hamburg.
Ein besonderer Dank an die Firma BZL. Sie half uns mit sechs Gärtner-Auszubildenden, unsere Anlage für diesen Festtag in Top-Zustand zu bringen.


Sieger im Akkord: Eine Dahlie setzt ihre Serie fort.....

Einfach, nicht zu fassen. Bei unserer 11.Publikums-Wahl hies schon zum vierten Mal der Sieger: „Autumn Sunburst“ (Dekorativ-Dahlie; orange-rot mit gelb; Blüte: 31 cm; Höhe: 140 cm; Züchter: Unbekannt). Die grösste Überraschung: Der vierte Platz der roten „Deutschland“. Das End-Ergebnis:

1. Autumn Sunburst 334 Stimmen
2. Traute 157
3. Biedermannsdorf 153
4. Deutschland 152
5. Purple Joy 149
6. Ulf Merbold 125
7. Optimist 114
8. Nr.97/2 109
9. My Folley 107
10.Otto‘s Thrill 104

Das mit der „Autumn Sunburst“ entwickelt sich bald ähnlich wie der Film „Und ewig grüsst das Murmeltier“....


Wochen-Ende: Claudia & Gerd‘s flinke Hände.....

The Show must go on. Fast jedes Wochenende gestalteten Claudia und Gerd ein anderes phantastisches Dahlien-Gesteck (Auf einer 80 mal 80 cm grossen Platte). Unser Publikum war begeistert. Die Motive: Ein Dahlien-Herz für Tour-Held Jan Ullrich, eine Dahlien-Sonne (die uns dieses Jahr mehr als verwöhnte), ein rot-weisses Hamburg-Wappen, in Buchstaben "Dahlie 2003" und ein Motiv "Tag der Kinder" (bei unserer grossen Gratis-Tombola für die Kleinen). Claudia und Gerd stöhnten schon jeden Freitag: „Welches Thema fällt Rolf wohl diesmal wieder ein....“


Hopp und saus: Flitze kleine Computer-Maus.....

Wir sind schon ein wenig stolz, dass unsere Homepage „www.dahliengarten-hamburg.de“ bereits über 80.000 mal (!!) angeklickt wurde. Ganz heiss begehrt: Unsere monatlichen Internet-Gewinnspiele mit vielen, vielen Preisen. Und auch auf dem Programm stand natürlich wieder die Online-Wahl der „Internet-Dahlie 2003“ (Eine Zusammenarbeit des Dahliengarten Hamburg mit "www.dahlienschau.de" (Copyright Köstritzer Unternehmer-Verein)). Hier das diesjährige End-Resultat:

1. "Hale Bopp" 196 Stimmen
2. "Vulkan" 162
3. "Biedermannsdorf" 156
4. "Eveline" 147
5. "Akita" 108

PR: Fällt uns nicht schwer.....

Woche für Woche faxte ich immer neue Meldungen in der Saison an 60 (!!) Medien (Zeitungen, Zeitschriften, Agenturen, Radio und TV). Der Erfolg: Durchschnittlich standen wir jeden zweiten Tag in irgendeinem Presse-Organ. Ein dickes Lob kam von der „Hamburger Abendblatte“-Redaktion: „Ihre Öffentlichkeits-Arbeits, Herr Hofmann, ist einmalig auf dem Garten-Sektor.“


Saison-Notizen: Vom Frieren bis zum Schwitzen.....

2.Juli: Neuer Rekord: Gleich 31(!!) Seiten umfasst diesmal unsere Presse-Mappe 2003! +++ 11.Juli: Schon vor Saison-Beginn sind die Medien mehr als neugierig auf den Dahliengarten Hamburg 2003. TV-RTL-Nordlive war gestern vor Ort und drehte eindrucksvolle Stimmungs-Bilder von unserer Anlage. +++ 16.Juli: Unsere Spenden-Giesskanne ist in Arbeit. Sie wird richtig schick und lädt geradezu ein, einen kleinen Obolus zu geben. +++ 19.Juli: Gespräch mit der "HAMBURGER MORGENPOST". Die ganzseitige Story mit den dreizehn-jährigen Zwillingen in unserer Anlage (Kinder-Träume: "Einen Tag lang Garten-Chef spielen") erscheint nach den Schulferien. +++ 20.Juli: Dschungel-Temperaturen in Hamburg. Die Dahlien wachsen wie verrückt. +++ 23.Juli: Ich habe an die Computer-Beilage "digatrend" von der "HAMBURGER MORGENPOST" Fotos gemailt. Sie wollen unsere Web-Seiten "www.dahliengarten-hamburg.de" am nächsten Dienstag vorstellen. +++ 25.Juli: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Zum ersten Mal habe ich den Dahliengarten Hamburg die ganze Nacht sicherheitsüberwachen lassen. Meine Kollegen Gunnar und Achim liefen mit unserem Wachhund Felix Streife. Grund: Die "Rolling Stones" spielten bei unserem unmittelbaren Nachbarn, in der AOL-Arena. Vor 50.000 Fans. Das Risiko vor eventuellem Vandalismus in unserer Anlage war mir zu hoch.... +++ 27.Juli: Neugierig wie ich bin, inspizierte ich gestern als erstes den Stand der Dahlien-Malerin Maren Van den Bussche-Lassen. Sie war recht fleissig in den letzten Monaten. Viele, viele neue Aquarelle. Auch ihre Dahlien-Postkarten-Serie hat sie erweitert (Besonders hübsch ist die gemalte Traum-Dahlie "Engelhardt's Matador"). Ich habe ihr ein A3-Panorama-Foto unserer Anlage geschenkt (Würde als Ölbild sicher schick aussehen). +++ 1.August: Tour-Held Jan Ullrich fährt bekanntlich am Sonntag die HEW-Classics in Hamburg. Und das strahlt unsere knallgelbe "Jan Ullrich-Dahlie" noch heller als sonst. Unser ganzes Team hat mit Jan bei der Tour de France mitgefiebert. Für uns ist er der "Tour-Sieger der Herzen". Als Dankeschön für diese prächtige Leistung stellen wir am Wochen-Ende ein riesiges rotes Dahlien-Herz mit gelben "Jan"-Buchstaben neben seine Dahlie (gestaltet von unseren Gärtnern Claudia und Gerd). Ein Blickfang für alle Dahliengarten-Besucher und für die unzähligen Jan Ullrich-Fans.... +++ 4.August: Der gestrige "Dahlien-Zweizeiler des Tages" hat mir besonders gut gefallen: "Meinem Hund hole ich Schappi, und Dahlien für meinen Papi." (Von ELKE (5 Jahre)/perE-Mail). +++ 6.August: Und wenn er nicht gestorben ist, dann kopiert er noch heute. Die Nachfrage nach unseren Dahlien-Info-Blättern ist einfach unglaublich. +++ 7.August: Bitte keine Witze ........ über diese Bullen-Hitze. Das Thema Nr.1 natürlich auch für die Medien. Bereits zum zweiten Mal in kurzer Zeit besuchte uns das NDR-TV-Team "HAMBURGER JOURNAL" und auch die grosse "BILD"-Zeitung reiste mit zwei äusserst attraktiven Damen an. Unsere Claudia stand gekonnt Rede und Antwort. +++ 12.August: Im Augenblick verhandle ich mit über 500 (!!) Sponsoren. Mit der Bitte um Preise für unser Kinder-Fest am 7.September. +++ 13.August: Statistisch gesehen war es die Medien-Erwähnung Nr.23 im Jahre 2003 (Soweit ich sie alle erfasst habe). ABER WAS FÜR EINE!! Auf der Titelseite der "HAMBURGER MORGENPOST". Farbig. Eine Viertelseite. Und was schreibt die Mopo über unsere Dahlien? "Sensationell schön!" +++ 14.August: Gestern gleich 11 (!!) Anrufe bei meiner Dahlien-Sprechstunde. +++ 18.August: Auch ein Hit: Unser Video über den Dahliengarten Hamburg. Schon sind wieder alle vergriffen. Heute lasse ich weitere 30 Kopien für unseren Dahlien-Shop am Kiosk machen. +++ 21.August: Ich bastele an einem grossen Internet-Dahlien-Shop, der das ganze Jahr geöffnet ist. Die Online-Bestellungen würden über unseren Güldi-Kiosk laufen. +++ 23.August: Kaum herrscht wieder "normales" Wetter und nicht mehr diese Wahnsinns-Hitze, erholen sich auch die Dahlien-Blüten: Jetzt strahlen sie in kräftigen, leuchtenden, faszinierenden Farben. +++ 24.August: Der Dahliengarten Hamburg ist dieses Jahr eindeutig auf Rekord-Kurs: Jeden Tag ist die Anlage brechend voll! Und Komplimente über Komplimente von den Gästen aus aller Welt. +++ 25.August: Wir haben einen Brief an Claus Strunz, dem Chef-Redakteur der "BILD am SONNTAG" abgesandt: "Lieber Herr Strunz, auch die Herbstköniginnen, die Dahlien, hätten einmal einen Bericht in Ihrer geschätzten Zeitung verdient." +++ 27.August: Bei unserer gestrigen Dahlien-Prüfung von 25 Neuzüchtungen kam die Bergerhoff-Züchtung „Nixe“ auf sensationelle 97 Punkte!! +++ 28.August: Mensch, da gingen aber meinen Kollegen und mir die Augen über. Gestern vormittag fuhr Herr Pohle vom KINDERPARADIES HAMBURG vor. Mit einem Caravan. Bis unters Dach mit Kinder-Spielsachen vollgepackt. Alles gespendet für unsere Kinder-Tombola am 7.September. Daaaaaaaaanke!!!! +++ 1.September: Ein weiterer Rekord: In unserem August-Gewinnspiel trafen 1.607 richtige Lösungen ein. Und ab heute startet unser 20.Internet-Preisrätsel. Diesmal werden sogar 15 Preise verlost! +++ 2.September: Am Mittwoch oder Donnerstag unterstützen uns 14 (!!) Gärtner-Auszubildende der Firma LBZ. Dafür mache ich für sie am Freitag ein Sonder-Dahlien-Seminar mit vollem Programm inclusive Prüfungs-Fragen. +++ 3.September: Das "HAMBURGER ABENDBLATT" führte in ihrem Bericht (leichtsinnigerweise) meine Handy-Nummer an. Die Folge: Bis zum gestrigen Abend erhielt ich 122 (!!!) Anrufe mit Fragen zum Dahliengarten Hamburg. +++ 6.September: Ich habe einmal meine bisherigen Führungen in meiner Dahliengarten-"Laufbahn" zusammengezählt. Heute um 11.00 Uhr steht bereits die Nr.131 (!!) an: Ich zeige der Gruppe Schiller unsere 14.227 Mexikanerinnen. +++ 9.September: Gestern rief uns eine Dame aus dem "Hotel Vierjahreszeiten" an: "Heute abend haben wir eine Talkrunde mit Promis aus Politik, Sport, Wirtschaft und Kultur. Die Fragen an die Teilnehmer stellt Hamburgs Bürgermeister Olé von Beust. Auch Franz Beckenbauer ist dabei." Und dann: "Wir wollen Herrn Beckenbauer gerne mit euren lilaroten "Beckenbauer-Dahlien" überraschen." Klar, dass wir für den "Kaiser" (fast) alles machen. Ich liess ein prächtiges Beckenbauer-Dahlien-Gesteck von Claudia und Gerd anfertigen. Ein Kurier brachte es dann am Nachmittag in das Hamburger Nobel-Hotel. +++ 12.September: Die Geschäfts-Führung vom HANSA-PARK besucht mich am Sonntag, den 14.September, um 11 Uhr ("Wir sind von Ihrer Aussen-Darstellung des Dahliengartens begeistert, Herr Hofmann! Wir wollen uns Anregungen holen"). +++ 14.September: Er hat ein einmaliges, fast lückenloses Dahlien-Dias-Archiv unserer Sorten von den letzten 10 Jahren: Wolfgang Piatscheck. Heute schaut er wieder einmal vorbei, um unsere 71 neuen Dahlien abzulichten. Damit er sie auch findet, habe ich ihm extra eine Skizze angefertigt. +++ 17.September: War das ein Empfang: "Happy Birthday, Happy Birthday", intonierte die Gruppe NEW GENERATION gestern nachmittag um 15 Uhr an unserem Haupteingang für mich (Sie hatten sich für eine Führung angemeldet). Danke, liebe Leute! Jetzt bin ich auch schon 59 Jahre alt. Kinder, wie die Zeit fliegt.... +++ 19.September: Einen Abstecher direkt von der IGA Rostock zu uns machte der bekannte österreichische Dahlien-Züchter Peter Haslhofer. +++ 21.September: Unser Korrespondent und grosser Dahlien-Experte Berend Meyer aus Westerstede rief mich an: "Rolf, meine Aktion auf der IGA Rostock mit meinen und euren Jan Ullrich-Dahlien kam prächtig an. Ich habe sie direkt neben dem Original-Rennrad von Jan Ullrich aufgebaut. Das war für die Medien ein gefundenes Fressen. Mit einem Schild habe ich auch auf euren Dahliengarten hingewiesen." Wie immer, Berend. Toll gemacht. Und Danke für deinen Einsatz! +++ 23.September: Ganz stolz sind wir auf unsere Rubriken "Der Dahlien-Zweizeiler des Tages" und "Die Dahlien-Frage des Tages". Mit einer phantastischen Beteiligung der Garten-Freunde ("Zweizeiler des Tages" bereits die Nr.552 (!!); "Frage des Tages" schon die Nr.473 (!!)). +++ 24.September: Tschüss, Sommerblumen. Wir haben unsere roten Impatiens-Pflanzen herausgenommen. Und die niedrigen Mignon-Dahlien gleich dazu (Beide waren schon stark ausgeblüht). +++ 29.September: Noch eine Anmerkung zum gestrigen Besuch der Gruppe aus Legden: Ich habe mich riesig gefreut: Mein Namens-Vetter, Herr Hoffmann, überreichte mir zur Erinnerung unter anderem ein Jahrbuch der Deutschen Dahlien-Gesellschaft aus dem Jahre 1939 (!!). Was für eine hochinteressante Lektüre. Da habe ich mich gleich festgelesen. +++ 30.September: Unserem im Jahre 2000 verstorbenen Kollegen und grossen Blumen-Freund Dieter Thormann widmen wir nächstes Jahr eine bildhübsche rote Cactus-Dahlie. +++ 1.Oktober: Danke, Güldi! Der Betreiber des Dahliengarten-Kiosks schenkte uns einen grossen Fotokopier-Apparat. Der Beginn für mein geplantes Dahlien-Hightech-Büro. +++ Nächste Saison werden wir unsere gesamte Rand-Bepflanzung mit der Silbereiche (Seneccio) gestalten. Und nicht mehr mit Verbenen. Das Silberblatt hält länger und ist pflegeleichter. +++ 4.Oktober: Besuch von Heike Meyer vom Künstler-Museum Heikendorf - Kieler Förde. Im dortigen Museums-Garten blühen auch wunderschöne Dahlien. Ich habe ihr einige weitere Sorten empfohlen. +++ 7.Oktober: "Ihr Gärtner habt einen schönen und gesunden Beruf. Immer an der frischen Luft." Diesen Satz hören wir von den Besuchern x-mal. Dann sollten diese Leute jetzt auch mal mit zum Dahlien-Ausputzen kommen. Augenblickliche Temperaturen am Morgen: 3 Grad. Die Dahlien und ihre Blüten patschnass und so eiskalt, dass einem beim Schneiden fast die Finger abfrieren. Aber jammern wir nicht. Sonst haben wir als Dahlien-Gärtner wirklich einen tollen Job..... +++ 9.Oktober: Ich habe mit dem Presse-Chef des Deutschen Fussball-Bundes, Harald Stenger, telefoniert. Grund: Nächstes Jahr wollen wir ja dem Fussball-Hero Rudi Völler eine Dahlie bei uns widmen. Ich soll meinen Brief mit den Tauf-Unterlagen an die DFB-Zentrale nach Frankfurt senden. +++ 14.Oktober: Immer wieder waren wir nur knapp daran vorbeigeschrammt, dann erwischte er uns doch: Der Frost!! In der Nacht von Sonntag auf Montag, den 13.Oktober 2003. Ab sofort ist unsere Anlage für diese Saison geschlossen!!



Rolf Hofmann, Dahliengarten Hamburg