Dahliengarten
Hamburg
online
Home

Kontakt

E-Mail

Kurz-Info

Gartenplan

Telefon-
Sprechstunde

Dahliengarten Hamburg **** Alles über Dahlien *** Dahlien-Links *** Dahlien-Fragen-Übersicht
Aktualisiert am Sonntag, 5. Mai 2013, um 19:59 Uhr


Fragen zu
Dahlien-Schädlingen

(1.349) "Ich habe Blattwanzen an den Dahlien. Was soll ich machen?"
Antwort: "Die Dahlien gehören zu den bevorzugten "Leckerbissen" der Blattwanzen. Durch die starke Saugtätigkeit der Wanzen kann das Blattgewebe geschädigt werden. Auch können sie Virus-Krankheiten übertragen. Gegenmassnahmen: Reichlich bewässerte Dahlien bleiben vom Wanzenbefall meist verschont. Chemisches Präparat: "Propoxur". Natürlicher Feind der Blattwanzen: Die Florfliege."
****

(1.297) "Wo finde ich Infos über Schädlinge und Krankheiten bei Dahlien?"
Antwort:
"Auf unseren Internet-Seiten. Klicken Sie hier. Viel Wissenswertes über dieses Thema finden Sie auch im "Dahlien-Atlas"."
*****

(1.295) "Hilfe! Meine Dahlien sind voller Blattläuse. Was tun?"
Antwort: "
Blattlaus-Befall (grüne und schwarze Blattläuse) soll man unbedingt bekämpfen. Nicht nur, weil es hässlich aussieht, sondern sie übertragen auch die gefährlichen Virus-Erkrankungen. Man kann sie mit Grüner Seife einsprühen und abstreifen. Oder man spritzt mit pflanzlich abbaubaren Giften (z.B. "Pyrethrum"). Oft ist mehrmalige Anwendung nötig."
*****

(1.264) "Können Ohrwürmer Dahlien schaden?"
Antwort:
"Ja. Der Gemeine Ohrwurm mit dem hübschen Namen "Forficula auricularia" verursacht feingezackte Frass-Stellen an Blüte, Blättern und Knospen. Bei ganz starkem Befall können Dahlien sogar kahlgefressen werden. Bekämpfungs-Tips: Der Ohrwurm ist nur nachts aktiv. Geben Sie ihm keine Möglichkeiten, sich in der Nähe Ihrer Dahlien zu verstecken (Hohle Stengelstümpfe entfernen, eventuelle hohle Pflanzstäbe zukleben). Oder fangen Sie ihn mit aufgehängten umgestülpten Blumen-Töpfen ab (gefüllt mit Lappen oder Holzwolle)."
*****

(1.179) "Kann die "Rote Spinne" Dahlien schaden?"
Antwort:
"Die Spinnmilben hinterlassen an den Dahlien-Blättern, meistens an der Unterseite, Gespinste, die ihnen diesen Namen eingebracht haben. Sie zerstören durch ihre Saugtätigkeit das Blattgrün. Natürliche Feinde der Roten Spinne: Florfliege, Kugelkäfer und die Raubmilbe. Chemisches Präparat: Spinnmilben sind sehr schwer bekämpfbar, da sehr hohe Konzentrationen benötigt werden, welche aber meist nicht nützlingsschonend sind. Oft kann man diesen Schädling durch häufiges Besprengen der Dahlien mit Wasser vertreiben."
****

(454) "Was macht man gegen Zykaden bei Dahlien"
Antwort: "Gelb-Tafeln aufstellen."

118) "Ihr schreibt, dass Ihr erfolgreich mit dem blauen Schneckenkorn arbeitet. Wie ist die genaue Bezeichnung?"
Antwort: "Das Schneckenkorn heisst "PRO-LIMAX" (Firma Stähler)."
****

(20) "Was macht ihr gegen Schnecken?"
Antwort: "Sie müssen sich bei aller Naturliebe entscheiden: Dahlien oder Schnecken. Wir haben schon alle Hausmittel getestet:

  • Bierfallen
  • Sägemehl
  • Salz
  • Schneckenzäune
  • Lavendel- und Fichtennadel-Sud, und so weiter.

Wir benutzen nur das blaue Schneckenkorn und haben damit durchschlagenden Erfolg (Dabei schleimen die Schnecken aus). Mit der Schneckenkorn-Variante "Ferramol", die den Schnecken die Fresslust verdirbt (sie verhungern quasi), waren wir weniger erfolgreich.

Und noch ein guter Tip:
Halten Sie die Umgebung Ihrer Dahlienbeete sauber (Kein Rasenschnitt, kein Unrat, keine Unkrauthaufen), damit die Schnecken keinen Unterschlupf finden.

Natürliche Feinde der Nacktschnecken:
Igel, Enten, Kriechtiere, Laufkäfer und Larven der Weichkäfer und Glühwürmchen.
****